SHINE ON SHINE OFF (29 Watt)

Bei arm und sexy gehen zu NACHTUNDNEBEL Neukölln am 3. November 2012 von 18 bis 24 Uhr die Lichter aus. Und wieder an. Und wieder aus. Und wieder … wieder … an … aus … an …

(Ach Fotos/Videos funzen hier heute nicht … pls goto G+.)

Inspiriert von www.postwachstumsoekonomie.org beleuchtet SHINE ON SHINE OFF die Frage, wie zukünftig kreativ und gleichzeitig verantwortungsbewusst mit wohl oder übel knapper werdenden Ressourcen – Geld, Rohstoffe, Energie – bei voraussichtlich mehr zur freien Verfügung stehender Zeit umgegangen werden kann. Die Inspiration für die Installation kommt von hier: www.postwachstumsoekonomie.org.

Zu sehen sind olle Second-Hand-Lampen mit unkonventionellen, aber sehr günstigen und total indivdiuellen Lampenschirmen, der festliche arm und sexy-Tisch, diesmal in Goldgewand und Cocktail-Laune, dazu eine Schale Obst … det janze dank LEDs mit einem Stromverbrauch, der früher grade mal für eine Nachttischlampe gereicht hätte. Blinken tut’s ganz ohne Computer oder aufwendiges Effektgerät, ganz einfach durch den nicht-bestimmungsgemäßen Gebrauch eines günstigen elektronischen Gerätchens.

Schauts euch einfach im Vorbeigehen an … Schaufenster ist auf, Laden ist am Abend zu *moi* ist mit dem kunstreuter im Kinski.

Am Samstag Nachmittag ist ganz normal von 12 – 17 Uhr geöffnet, die Installation bereits installiert, aber nicht aktiv.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s